Drucken

Dekoideen zur Fußballweltmeisterschaft - dem einzigartigen Sommermärchen

fuball-wm1So manch einer erinnert sich vielleicht noch gut und gerne an die Weltmeisterschaft im Jahre 2006. Das sogenannte Sommermärchen wurde auf Deutschem Boden ausgetragen. Immer mehr Fans trafen sich zum gemeinsamen Public Viewing. Auf Großleinwänden verfolgten die vielen Fans die Live-Fußballspiele die mal spannender und mal weniger interessant waren. Man konnte ganz besonders während aber auch nach den Spielen gemeinsam jubeln und feiern. Es herrschte eine meistens gute Atmosphäre unter den verschiedensten Nationen. Während die eine Nation feierte war die andere Nation niedergeschlagen und enttäuscht, weil sie verloren hatte. Alle vier Jahre ist es dann wieder soweit. So auch in 2010. Mit den Vorrundenspielen steigt die Spannung und die Zahl der Fans. Highlight war natürlich die WM 2014, denn endlich schafft es Deutschland und holt den langersehnten Titel. Deutschland wird Fußball-Weltmeister. Eine ganze Nation feiert diesen Sieg tagelang. Einfach herrlich.

 

fuball-wm3Für dieses ganz besondere Highlight, welches alle vier Jahre stattfindet, haben wir uns auch etwas ausgedacht. Sollten Sie auch Fußballgäste eingeladen haben, dann trumpfen Sie doch mit den Deutschen-Weltmeisterschaft-Windlichtern auf. Unser Beispiel zeigt Ihnen, wie Sie diese Windlichter einfach selber machen können. Dazu benötigen Sie folgendes: Einmachgläser oder Weckgläser, die Nationalfarben für Deutschland - Schwarz, Rot, Gold bzw. Gelb - Kieselsteine und/oder Sand, grüne PVC-Wiesenfläche, etwas Kunstgras, ein Teelichtglas, ein Teelicht oder Kerze, einen kleinen Fußball, eine Nationalflagge aus Holz oder anderem Material, rotes Schleifenband.

 

fuball-wm4Und so wird´s gemacht: Zu erst sollten Sie das Glas gründlich reinigen, damit es fettfrei ist und die Farbe gut hält. Das Glas stellen Sie auf den Kopf und beginnen, den Boden und den ersten Ring anzumalen. Für Deutschland müssen Sie mit Gelb oder Gold beginnen. Bei manchen Farben empfiehlt es sich mit Deckweiß vorzustreichen, da Gelb oder  Gold nicht so gut decken. Nach dem ersten Ring folgt der zweite Farbring in Rot. Danach der letzte Ring in Schwarz. Meistens müssen zwei Schichten Farbe aufgetragen werden, damit genug Deckung vorhanden ist. Beachten Sie die Trockenzeit der Farben. Ist die Farbe nicht trocken genug, können die verschiedenen Schichten verlaufen. Das sieht dann nicht mehr so schön aus.

 

Ist das Glas angemalt und getrocknet, gehts ans Dekorieren.  Die PVC-Wiesenfläche schneiden Sie so aus, dass Sie in das Glas passt. Darauf kleben Sie nun mit der Heißklebepistole den Kunstrasen. Achten Sie dabei darauf, dass in der Mitte ausreichend Platz für das Teelichtglas bleibt. Füllen Sie das Glas mit feinen Kieselsteinen und/oder Sand bis zum roten Streifen. Das hat den Vorteil, dass das Glas nicht gleich beim ersten Wind umfällt. Es ist so recht stabil und hält auch mal ein Unwetter aus. Jetzt legen Sie die vorbereitete Wiese in das Glas auf die Steine. Darauf stellen Sie in die Mitte das Teelichtglas mit Teelicht drin. Nun noch eine rote Schleife um den Glasrand binden und das eigentliche Glas ist fertig dekoriert. Für den Deckel schneiden Sie ein kleines, rundes Stück PVC-Wiese aus, kleben ein Büschel Kunstgras drauf und kleben den Fußball in die Grasmitte. Dazu können Sie noch eine Holzflagge kleben, damit die Nationalität eindeutig zu erkennen ist.

 

fuball-wm2

Ist Ihnen das ganze zu viel Arbeit oder sind Sie nicht so kreativ? Dann können Sie die Deutschland-Windlichter  in unserem Deko-TU-Shop bestellen. Jetzt den Shop für individuelle Windlichter besuchen! 


Das könnte Sie auch interessieren:

Sommerdekoration mit Sommer, Sonne, Muscheln, Sand und Türkis

Erfahren Sie alles über das Wunder der Blumensamen.

Wie Sie Schädlinge erfolgreich bekämpfen erfahren Sie hier:

Aktualisiert ( Montag, den 02. Februar 2015 um 19:49 Uhr )