Drucken

Der Krofdorfer Weihnachtsmarkt in 2010 fand am 28. November in Wettenberg-Krofdorf statt

Weihnachtsmarkt-Uschi-2010-bearbeitet

Herrliche Advents- und Weihnachtszeit: Weihnachtsduft steigt uns in die Nase, ein Hauch von Nüssen und Mandeln fein. Tannenzweige in der Vase und dazu verzaubert uns Kerzenschein. Der Ofen im Haus macht jetzt Überstunden, backt Zimtsterne und Marzipan, die feinen Lebkuchen die runden und natürlich Spritzgebäck - allem voran. In diesem Sinne wünschen wir unseren Besuchern ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest. Denken Sie daran, bald ist Weihnachten: Und wer es in diesem Jahr nicht auf den Krofdorfer-Weihnachtsmarkt schafft, findet einige unserer Artikel in unserem Shop unter www.Deko-TU.de.

 

WM-2010-2

Der Weihnachtsmarkt-Stand erfreute sich auch in 2010 großer Beliebtheit. Viele Besucher konnten wir mit unseren selbstgestalteten, orginellen Windlichter zur Winter- und Weihnachtszeit glücklich machen. Das ideale Weihnachtsgeschenk. Freuen konnten sich alle, die auf Elche und Rentiere stehen, denn ein Highlight in 2010 war der fliegende, rostige Elch, der ein eineinhalb-Liter-Weckglas schmückte. Selbstgebunde Kränze mit Zahlen von 1 bis 24 oder Metallsterne für den Weihnachtsbaum fanden ebenso großen Absatz wie Glitter-Hirsche in Silber.

 

 

Unsere Kritik: Zahlreiche Besucher ärgerten sich über den Weihnachtsmarkt in Krofdorf, der sehr zu Wünschen übrig lies. Denn neben unserem weihnachtlichen Stand gab es noch max. zwei Stände mit Weihnachtsartikeln. Gäste und Besucher, die teilweise 100 Kilometer gefahren sind um sich den Krofdorfer Weihnachtsmarkt anzusehen, wurden enttäuscht und werden diesen Weihnachtsmarkt wohl eher nicht mehr besuchen.

 

Das könnte Sie auch interessieren:

Adventskränze selber binden und gestalten.....weiterlesen

Der Holztannenbaum als Geldüberbringer.....weiterlesen

Die Winterheide ist ein Überlebenskünstler und trotzt.....weiterlesen

 

Aktualisiert ( Sonntag, den 20. März 2011 um 18:30 Uhr )